Unsere Weihnachtsfeier im Haus Leben

Nach der Weihnachtsfeier im Haus Leben trat so mancher Besucher mit wundervoll nachklingenden Stimmen im Ohr den Weg nach Hause an.
Unsere Weihnachtsfeier war dieses Jahr sehr musikalisch geprägt. Zunächst beglückte der Chor unseres Hauses unter der Leitung von Manuela Brandt die Besucher mit einem sorgfältig ausgesuchten Repertoire.

Dabei sah man den Chormitgliedern die Begeisterung und Freude an, die ihnen das Singen bereitet. Das gemeinsame Kaffeetrinken wurde von Gitarrenklängen untermalt. Unser neuer Psychologe Fabian Schmidt zeigte sein beeindruckendes musikalisches Können auf der Gitarre. Nachdem das Klirren der Kaffeetassen verklungen war, las Herr Dr. Hanno Willenborg eine Weihnachtsgeschichte mit Ochs und Esel vor, vorgetragen mit wundervoller, klangvoller Stimme.

Krönender Abschluss war jedoch wie immer der Auftritt ehemaliger Thomaner und Mitglieder des Jugend- Gewandhaus- Chores, die die Herzen der Gäste mit ihren klaren und schönen Stimmen zum Leuchten brachten. Unser Dank gilt besonders Nicole Burger, die jedes Jahr aufs Neue wieder mit ihren Chorfreunden und -freundinnen zu uns ins Haus Leben kommt. Die Freude, die diese jungen Menschen mit ihrem Gesang ins Haus bringen, lassen für ein paar Stunden manchen Schmerz vergessen.
Ein großer Dank gilt der Bäckerei Göbecke, die auch in diesem Jahr wieder mit Stollen und Plätzchen für das leibliche Wohl gesorgt haben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.