(M)ein König in Thule

Am 2.10. findet das Benefizkonzert des Leipziger Ärzteorchesters im Kunstkraftwerk in Leipzig statt.
Wir wollen mit Euch im Haus Leben e.V. Bilder malen, die an dem Abend ausgestellt werden.
Das Orchester wir unter anderem Goethes Ballade „Ein König in Thule“ aufführen.
An unseren beiden Kunstprojekttagen wollen wir uns daher auch mit Fantasiekönigreichen beschäftigen.
Wie würde Dein Fantasiekönigreich aussehen?
Wie würde man dort leben?
Was gäbe es zu entdecken?
Mit wem möchtest Du dort leben?
Diesen Fragen kannst du kreativ malerisch nachgehen und Dein eigenes Königreich entstehen lassen.
Melde Dich an und erschaffe Dein eigenes Fantasiekönigreich.
Direkt bei lena.groene@hausleben.org oder telefonisch unter 0341/231 03 59 0
Wir freuen uns auf Dich.

Weniger anzeigen

Verstärke unser Team

Möchten Sie Teil unseres kompetenten, hochmotivierten Teams werden? Sie fehlen uns für anstehende große Herausforderungen und Projekte.

Wir suchen Sie als Projektassitenzkraft bzw. Sozialmanagerin (m/w/d) für 30 Wochenstunden.

Sie sollten mitbringen:

  • eine abgeschlossene kaufm.Ausbildung oder eine vergleichbare berufl.Qualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich Organisation, Verwaltung
  • Berufserfahrung im Umgang mit Menschen
  • sehr gute EDV-Anwendungskenntnisse
  • hohe Affinität für digitale Anwendungen
  • sehr gute Organisationsfähigkeit
  • eine eigenverantwortliche, strukturierte, lösungsorintierte, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Engagement
  • Kommunikationsstärke

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme administrativer und kaufm.Aufgaben in einem der Projekte des Haus Leben e.V.
  • Erstkontakt zu Patientinnen
  • Terminverwaltung
  • Vorbereitung der Finanzbuchhaltung und Spendenverwaltung
  • Mitarbeit in digitalen Projekten des Vereins
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Kostenträgern
  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung von Angeboten und Kursen des Vereins
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen

Das bieten wir Ihnen:

  • Arbeiten in einem engagierten, interdisziplinären Team
  • Arbeitsplatz im Herzen von Leipzig
  • abwechslungsreiches und anspruchsvolles Arbeitsumfeld
  • verantwortungsvolles Aufgabenspektrum mit vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten und finanzielle Unterstützung bei Fort-und Weiterbildungen
  • Familienfreundlichkeit und Flexibilität durch einen engagierten Arbeitgeben und Träger
  • die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD

Bitte schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung per mail an:

Frau Michaela Bax, willkommen@hausleben.org

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und hoffentlich dann auf eine gute Zusammenarbeit.

Wir trauern um Ulrike Dornheim

In liebevoller Erinnerung an Ulrike

Wir müssen mit großer Trauer von Dir Abschied nehmen. Du hast Dich immer mit ganzer Kraft für Deine Patienten eingesetzt, hast dabei weder Mühe gescheut, noch auf die Uhr gesehen. Ungeachtet Deiner eigenen schweren Erkrankung warst Du immer für andere da. Dein unerschütterlicher Optimismus und Deine positive Ausstrahlung waren ansteckend. Du hast damit vielen Patienten und deren Angehörigen Kraft und Mut gespendet. Jetzt hast Du den Kampf gegen die heimtückische Krankheit verloren. Wir trauern um eine gute Freundin, engagierte Mitarbeiterin, werden Dich nie vergessen und Deine Arbeit in Deinem Sinne fortführen.

In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit, Deine langjährigen Mitarbeiterinnen im Haus Leben.

Es wird onkoaktiv im Haus Leben

Es ist unstrittig, wie wichtig Bewegung für den Menschen ist. Körperliche Aktivität ist gut für das Wohlbefinden, die allgemeine Gesundheit, für die Psyche und erhöht die Leistungfähigkeit. Unter anderem kann Bewegung auch das Risiko zahlreicher Krebserkrankungen senken. Im Falle einer solchen Erkrankung kann körperliche Aktivität die Heilung unterstützen, die Nebenwirkungen der Behandlung lindern und das Wohlbefinden steigern. Falls man sich in Gemeinschaft bewegt kommen noch soziale Komponenten hinzu.

Unser Haus bemüht sich, mit verschiedenen Angeboten für unsere Patientinnen und Patienten, diesen Erkenntnissen gerecht zu werden. Die Angebote reichen momentan von Yoga-Kursen, über den kostenlosen Verleih von E-Bikes, Nordic-Walking-Kursen bis zu einem eigenen Drachenboot für Brustkrebspatientinnen.

Jetzt erweitern wir unser Angebot mit der Partnerschaft mit dem Gesundheitssportverein Leipzig e.V. Der Gesundheitssportverein bietet onkologische Sporttherapien an und ist eine von OnkoAktiv zertifizierte Training- und Therapieinstitution. „Dabei unterstützen wir Betroffene zu allen Zeiten der Therapie, insbesondere bei der Reduktion von Therapienebenwirkungen und helfen bei der Etablierung eines langfristig aktiven Lebensstils.“

Wir möchten Euch ganz herzlich zu unserer kick-off-Veranstaltung einladen, macht Euch selbst vor Ort ein Bild, probiert aus.

Am 10.April ab 17:00 Uhr, Lessingstr.1 in Leipzig. Die Lessingstr. ist sehr einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, es gibt aber auch Parkmöglichkeiten, sowohl für Rad als auch Auto.

Wir freuen uns auf Euch! Eine Anmeldung wäre wünschenswert unter willkommen@hausleben.org oder telefonisch unter 03 41 / 23 10 35 90

MammaCare – Brustkrebsvorsorge

Erlernen die eigene Brust selbstständig zu untersuchen.
Das Abtasten der Brust systematisch erlernen und verbessern.
Veränderungen frühzeitig erkennen – aktive Prävention gegen Brustkrebs.
Mamma Care ist bis heute weltweit die einzige wissenschaftlich überprüfte Form
der klinischen Brustuntersuchung und der Vermittlung der Brustselbstuntersuchung.

In unseren Kursen können Sie es lernen und damit aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun.

Der nächste MammaCare – Kurs findet am 22.März 2024 von 16-18:Uhr statt.
im Haus Leben, MVZ Mitte, Johannisplatz 1, EG
Weitere Termine sind in Planung, bitte sprechen Sie uns an, falls Sie diesen Freitag nicht können.
Kosten: 40,- € pro Teilnehmerin
Die Kosten werden von vielen Krankenkassen anteilig oder voll übernommen.
Bitte fragen Sie bei Ihrer Kasse nach.
Kursleiterin: Franziska Kuhnt, zertifizierte Mamma-Care-Kursleiterin
Fragen & Anmeldung: willkommen@hausleben.org oder unter 0341 231035914

Winterwissen

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Winterwissen“ laden wir Sie ganz herzlich zu unserem nächsten Vortrag ein.

Für den 28.02.24 konnten wir Daniel Edler (Fachpflegeexperte Onkologie) zu einem Vortrag gewinnen. Er wird einen Teil seines umfangreichen Wissens und Erfahrungsschatzes an Sie weitergeben. Im Zentrum seines Vortrages stehen unterstützende Maßnahmen während der Therapie und Anregungen zur Selbstpflege.

Er stellt Ihnen hilfreiche Maßnahmen vor, die Sie unter der Therapie selbstständig anwenden können. Diese sollen Ihr Wohlbefinden verbessern und die Nebenwirkungen der Krebsbehandlung lindern. Fragen wie: „Was kann ich z.B. bei Hautveränderungen während der Therapie selbstständig tun?“ und „Welche Nebenwirkungen kann ich selbstständig behandeln und ab wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?“ werden thematisiert und beantwortet.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr und soll bis 19:00 Uhr dauern.

Wir freuen uns, Sie bei uns im Haus Leben begrüßen zu dürfen und bitten um vorherig Anmeldung unter 0341/23103590 oder willkommen@hausleben.org

Die Veranstaltung wird unterstützt durch janssen oncology und dem Sanitätshaus Wolf. Vielen Dank!

Unsere Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit

Wir möchten auf keinen Fall, dass Ihr umsonst zu uns kommt, vor verschlossenen Türen steht und enttäuscht seid, weil wir auch telefonisch nicht zu erreichen sind, folgende Informationen:

Wir sind bis zum 21.12.2023 für Euch persönlich und zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Zwischen den Feiertagen ist die Krebsberatungsstelle nicht besetzt. Aber schon ab 02.01.2023 sind wir wieder für Euch da.

Unsere Yoga-Kurse machen auch eine kleine Pause und beginnen wieder in der zweiten Januarwoche. Vergesst bis dahin nicht alles und übt zu Hause etwas.

Falls wir nicht noch einmal voneinander hören, wünschen wir Euch allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. Kommt gut ins neue Jahr. Wir freuen uns darauf, Euch im neuen Jahr wieder im Haus Leben zu begrüßen

Unsichtbare Helden

Unsere Vereinsvorsitzende Frau Dr.Mantovani Löffler im Gespräch mit Janine Rinke

Ein Beitrag, der bereits vor einiger Zeit im Sachsen Fernsehen ausgestrahlt wurde, den wir Euch aber noch einmal ans Herz legen wollen. Unsere Vereinsvorsitzende schildert in bewegenden Worten Ihre Motivation, unsere Arbeit, Anliegen, Erfolge, Herausforderungen, Ziele.

Ganz so unsichtbar sind wir zwar nicht mehr, freuen uns aber über die Aufmerksamkeit, die der Beitrag hoffentlich erreicht.