Online – Selbstmitgefühlstraining – Dipl.-Psych. Fabian Schmidt

Liebe Besucher*innen des Haus Leben Leipzig
die gegenwärtige Begrenzung des persönlichen Kontakts bewegt uns, unser Angebot auf den digitalen Raum zu erweitern und auf diese Weise ein Stück mehr mit Ihnen in Beziehung zu bleiben. Eine Online-Plattform ersetzt natürlich keinen persönlichen Kontakt, aber bringt uns durch die gemeinsame Tätigkeit und Erfahrung ein Stück in ein Verbundenheitsgefühl, das uns aktuell sehr fehlen kann. Dazu bieten wir ab kommender Woche ein dreiwöchiges Selbstmitgefühlstraining über die Plattform Zoom unter der Leitung von Herrn Dipl.-Psych. Schmidt an.

Weiterlesen

Live Musik now Leipzig e.V. -Einladung zum online-Konzert am 23.02.2021- 15.30 Uhr

Liebe Musik interessierte Patienten,

wir freuen uns, dass Sie sich für das Online-Konzert des Gyldfeldt Quartett, welches extra für die Patienten des Haus Leben aufgenommen wurde, angemeldet haben.

Die MusikerInnen werden das Quartett Nr. 13 a-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello, D 804, op. 29, „Rosamunde” von Franz Schubert spielen.

Die Idee ist, dass wir uns gemeinsam das Konzert um 15.00 Uhr anhören und uns danach im Online Gespräch zusammenfinden können. Ich würde mich sehr freuen.

Das Konzert können Sie anhören, wenn Sie folgenden link öffnen:                        

Wenn Sie Informationen zu dem Quartett wünschen geht das über diesen link:

https://www.gyldfeldtquartet.com/

Ab 15.35 können Sie sich unter dem Skype link, s.u.  in die Gesprächsrunde einwählen! Sie müssen Skype dafür nicht installieren…

Viele herzliche Grüße

Nicole Freyer-Vogel

An Skype-Besprechung teilnehmen

Falls Sie Schwierigkeiten bei der Teilnahme haben, bitte Skype Web App ausprobieren

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Live Music Now Leipzig e.V.,

Musik heilt,
Musik tröstet,
Musik bringt Freude

Unsere neue Kunsttherapeutin

Liebe Besucher*innen des Haus Leben Leipzig,

Sina Behrens – Kunsttherapeutin

ich möchte mich Ihnen als neue Kunsttherapeutin des Friesennests vorstellen.

Mein Name ist Sina Behrens, ich bin diplomierte Kunsttherapeutin, Kunstpädagogin und Künstlerin. Das künstlerische Tun begleitet mich selbst schon seit meiner Kindheit und Jugend und ist für mich zu einem festen Anker in schönen und auch in schweren Zeiten geworden. In der Kunst können wir uns begegnen und mitteilen, Gefühlen einen Ausdruck geben, für die uns die Worte fehlen. Es gibt kein Richtig und kein Falsch.

Für mich spiegelt sich dies in den Worten von Paul Klee – Kunst gibt nicht das sichtbare wieder, Kunst macht sichtbar.

Mein Selbstverständnis als Therapeutin ist das einer Begleiterin und Impulsgeberin für mein Gegenüber. Wir wechseln zwischen künstlerischem Handeln und Gespräch, finden über kleine Übungen oder freies assoziieren zu neuen Impulsen und Ideen. In den letzten Jahren habe ich die Buchkinder Leipzig unterstützt und in unterschiedlichen therapeutischen Praxisfeldern wie der Suchtrehabilitation, dem Strafvollzug, im Seniorenheim und in der Trauerbegleitung im Hospiz gearbeitet.

Nun freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Haus Leben und auf die Begegnung mit Ihnen und Ihren Familien!

Herzliche Grüße und bis bald

Sina Behrens

Herzlichen Dank Marlies Doehler-Bischoff

Sei Du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für die Welt (Mahatma Gandhi)

Seit 2007 leitete Marlies Doehler- Bischoff das Offene Atelier und das Friesennest im Haus Leben in Leipzig und Delitzsch. Zum Jahresende verabschiedet sich nun unsere langjährige Kollegin und Kunsttherapeutin in den wohlverdienten Ruhestand. Mit viel Engagement, Begeisterung für die Farben und die Kunst, aber auch mit viel Einfühlungsvermögen begleitet sie über Jahre hinweg Krebspatienten, Kinder von Krebspatienten und deren Angehörige in unserem Haus. Von Beginn der Krebsdiagnose an und auch während und nach den Therapien stand sie den Patienten  hilfreich zur Seite. Das Atelier im Haus Leben war ihre Wirkungsstätte, hier konnten die Patienten unter ihrer Leitung  eintauchen in die Farben, sich neue Kommunikationsmöglichkeiten erschließen.  

Von Beginn an hat sie unser Friesennest, ein Projekt zur Unterstützung von Kindern krebskranker Eltern, konzeptionell mit aufgebaut, in Netzwerken den Austausch gesucht und in hohem Maße dazu beigetragen, dass dieses einmalige Projekt so professionell im Haus Leben umgesetzt werden konnte. In den vergangenen Jahren hat sie unzähligen betroffenen Familien mit ihren Kindern hilfreich und entlastend zur Seite gestanden.

An dieser Stelle gilt ihr nochmals unser ganz besonderer Dank! Wir wünschen Marlies Doehler- Bischoff für die nächsten Jahre viel Zeit für die Dinge, die sie immer schon machen wollte, für ihre Familie und vor allem für ihre Kunst.

Weiterlesen

Rezept zum 3. Advent

Weihnachtsbaum – Ein Bild aus unserem Friesennest
Weihnachtsbaum – Ein Bild aus unserem Friesennest

Winterliche Beeren- Bananencreme (4 Personen)

Das Rezept von Carola Dehmel aus der Paracelsusklinik Bad Elster

Zutaten:

  • 1/8L Wasser (125ml)
  • 250g Beerenmischung TK
  • 40g Haferflocken
  • etwas Zimt
  • 2 Bananen
  • 100g Magerquark
  • 150g Naturjoghurt
  • 20g Zucker
  • 1/8L Milch
  • Mandelblättchen

Zubereitung:

Das Wasser zum Kochen bringen, die Haferflocken einstreuen und 5min. ausquellen lassen. Die aufgetauten Beeren unter die Haferflocken mischen, Zimt zugeben und in Schälchen füllen. Die Bananen mit den restlichen Zutaten pürieren und über die Brombeeren geben. Die aufgetauten Beeren unter die Haferflocken mischen, Zimt zugeben und in Schälchen füllen. Die Bananen mit den restlichen Zutaten pürieren und über die Brombeeren geben.

Pro Portion: 145 kcal, 3g Fett