Weihnachtsbasar im Haus Leben


Viel Arbeit in der Vorbereitung aber es hat sich gelohnt. Es war ein wunderschöner, emotionaler Tag. An unserem neuen Standort hatten wir die Möglichkeit mit vielen Leuten ins Gespräch zu kommen, sie auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen.
Vieles war neu an diesem Tag. Der erste Weihnachtsbasar in unseren neuen Räumlichkeiten, viele neue Besucher, neue Mitarbeiter, neue Helfer, mit neuen Ideen.
Einiges war wie immer, viel Arbeit im Vorfeld, große Unterstützung durch unsere SHG’s und Ehrenamtlichen, lecker selbstgebackener Kuchen, Kaffee, viele nette Gespräche.
Unser Weihnachtsbasar hatte einiges zu bieten, zumindest am Anfang😉, denn er wurde intensiv frequentiert.
Vielen Dank an Katie unsere Peppermintqueen, für die tolle Arbeit, die sie uns zum Einzug geschenkt hat und einen Ehrenplatz bei uns bekommt.

Aber auch in finanzieller Hinsicht war der Basar ein Erfolg für unseren Verein. Fast 500 € kamen zusammen, die direkt in unsere Arbeit gesteckt werden und damit wieder unseren Patienten zu Gute kommen.

Weihnachtsbasar

Nachdem unsere letzten beiden Weihnachtsfeiern ausfallen mussten möchten wir Euch ganz herzlich in das „neue“ Haus Leben zum Weihnachtsbasar einladen.
Mit Kaffee und Kuchen haben wir Zeit für Gespräche, uns wieder zu sehen, uns kennenzulernen. Ihr könnt unser neues Domizil begutachten, die neuen Mitarbeiterinnen kennen lernen.
Ein Weihnachtsbasar erwartet Euch mit tollen Dingen, die Euch vielleicht auf Eurem Gabentisch noch gefehlt haben.
Die Mitarbeiterinnen des Friesennest werden für die kleinen Gäste da sein und diese haben auch die Möglichkeit, sich schminken zu lassen.
Wir freuen uns auf Euch.

Yoga und Krebs

Endlich ist es wieder so weit, dass wir Yoga-Kurse im Haus Leben anbieten können. Zwei engagierte Yoga-Lehrerinnen sind in zwei verschiedenen Kursen für Euch da. Uta Kundler, die einige schon kennen dürften und neu im Team Ayleena Jung.

Namasté,
ist das Grußwort im Yoga und bedeutet „Ich grüße das Licht in Dir, denn es ist auch in mir.“ Yoga hilft, dieses Licht – Quelle der Freude – spürbarer zu machen.
Mit einem sanften und auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtetenYogaprogramm möchten wir Dich während der Therapie als auch in der Nachsorge darin unterstützen, körperlich und mental in dein
Gleichgewicht zurück zu finden. Dabei binden wir verschiedene Körper-, Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen ein, die Dir helfen, die Auswirkungen der Erkrankung und Nebenwirkungen der
Therapie zu lindern, deine Körperkräfte zu stärken und Selbstheilungskräfte anzuregen. Sie unterstützen Dich vor allem aber auch darin, Deine Wahrnehmung für Dich selbst und Deine Bedürfnisse zu schärfen, Dich deine Potentiale besser erkennen zu lassen und zu nutzen. Die Gewissheit, etwas selbst für sich tun zu können, stärkt das Selbstvertrauen in Deine eigene Kraft, schafft Zuversicht und Lebensmut.
Wir freuen uns auf Dich und darauf, Dich in diesem Prozeß unterstützen zu können.

Wir bieten zwei Kurse an:

Jeweils Montags 14:00-15:00 Uhr mit Yoga-Lehrerin Uta Kundler und jeweils Dienstags mit Yoga-Lehrerin Ayleena Jung von 16:30-17:30 Uhr. Die Kurse finden in unseren Räumlichkeiten Johannisplatz 1, 04103 Leipzig statt.

Die Kurse starteten bereits. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wir freuen uns auf Euer Interesse und auf Eure Teilnahme. Eine Anmeldung ist wünschenswert per mail: willkommen@hausleben.org oder telefonisch 03 41 / 23 10 35 90

:


Wut tut gut

Unter diesem Titel laden wir Sie ganz herzlich zu unserer nächsten Lesung mit Adelheid Kleineidam ein.

Literatur gibt Gefühlen eine Sprache.
Sie kann helfen, Erlebtes zu
verarbeiten, sie kann unterhalten,
ablenken, Mut machen.

Ja, Wut kann auch gut tun, wenn man sie zu- und rauslässt. Wir sind auf die Geschichten gespannt, die Adelheid Kleineidam für Euch rausgesucht hat.

Die Lesung findet wieder als livestream statt, am 30.11.2022, 18:00 Uhr seid Ihr ganz herzlich eingeladen.

Unsere Gastgeberin ist dieses Mal Frau Dr.Sauer Fachärztin für Hämatologie/Onkologie in Potsdam.

Über den link: https://meet.goto.com/Hausleben/dll seid Ihr dabei.

Wir freuen uns auf Euch.

Lasst Eure Herzen sprechen

Das DHL Drehkreuz Leipzig möchte mit dieser Aktion ein Zeichen gegen Brustkrebs setzen und gleichzeitig unser Haus unterstützen. Wir sammeln gemeinsam auf instagram und facebook pinke Herzen anstatt pinker Schuhe. Alles was ihr dafür benötigt, sind eure Herzen am richtigen Fleck – und zwar auf unserem Like-Button!

DHL schreibt dazu:

Mit eurem 💗-Like auf dieses Bild sammeln wir Geld für die diesjährige Spende an das Haus Leben e. V. Jedes Herz zählt 💕🙏 Schaffen wir mit euch gemeinsam 1.000 Herzen und unterstützen so gemeinsam mit euch den Verein?

Der Verein steht für eines der größten psychoonkologischen Beratungs- und Informationszentren Mitteldeutschlands mit einer Vielzahl an Therapieangeboten. Jährlich werden dort über 2.000 Krebspatient*innen und deren Angehörige betreut. Um unser Engagement gegen Brustkrebs also gemeinsam mit euch weiter voranzutreiben, ist eure Mithilfe gefragt!

🎀 Liked unseren Beitrag, was das Zeug hält, denn #krebsmachtkeinepause!

Wir sind stolz und froh, dass wir Partner wie das DHL Drehkreuz zu haben, die uns auch in schwierigen Zeiten unterstützen. Vielen Dank, ein ganz großes Herz von uns.

Kunsttherapeut*in gesucht

Eine Arbeit aus unserem Friesennest, begleitet von einer Kunsttherapeut*in

Für unsere Krebsberatungsstelle Leipzig suchen wir eine Kunsttherapeut*in (Dipl./M.Sc.; m/w/d). Die Arbeitszeit ist abzustimmen, kann sowohl in Voll- oder Teilzeit erfolgen.

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Kunsttherapie
  • eine abgeschlossene psychoonkologische Weiterbildung (WPO/DKG) oder die Bereitschaft, die Weiterbildung dazu zu absolvieren
  • kunsttherapeutische Vorerfahrung mit onkologisch erkrankten Patienten wäre wünschenswert
  • Erfahrung in kunsttherapeutischer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Konfliktfähigkeit, persönliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität
  • eigenverantwortliche, lösungsorientierte Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

  • kunsttherapeutische Betreuung in Gruppen- und Einzelsettings
  • Begleitung von Familien, mit einem krebskranken Elternteil
  • konzeptionelle Mitarbeit im Team
  • Kooperation, Netzwerkarbeit mit anderen Beratungsstellen
  • Dokumentation und Berichtswesen im Rahmen der Qualitätssicherung

Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles Aufgabenspektrum mit vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
  • Möglichkeiten der Fortbildung und Supervision und die finanzielle Unterstützung bei derartigen Maßnahmen
  • Familienfreundlichkeit und Flexibilität durch engagierten Arbeitgeber und Träger
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung sn TVöD

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte per mail direkt an die Koordinatorin der Krebsberatung Leipzig Frau Michaela Bax: michaela.bax@hausleben.org

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und auf Sie.

Pink Dragons Leipzig – Training

Die Pink Dragons Leipzig machen auch außerhalb des Wassers eine gute Figur

Auch das gehört zum Training der Pink Dragons Leipzig dazu. 💪 Nachdem man sich über eine Stunde auf dem Wasser ausgepowert hat, muss das Boot wieder da hin, wo es sich erholen kann, wind- und wettergeschützt ist.

Es war einfach eine tolle Trainingseinheit. Obwohl der Wetterbericht etwas anderes angekündigt hatte, spielte das Wetter mit. Es hat allen Spass gemacht, keiner wurde überfordert. Ein Termin für das nächste Training wurde festgelegt und Pläne für das nächste Jahr geschmiedet.

Vielen Dank an alle die da waren. 🌞

Besonders freut uns, dass sich immer mehr Betroffene im Boot finden und der Anteil, der uns unterstützenden Sportler, abnimmt. Zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg, Wasserweg sind 😉🛶 und ein Angebot geschaffen haben, was ankommt. Auf diesem Weg ein Riesendank an die Sportler des Dragons Club Leipzig und des Leipziger-Kanu-Club. Ohne deren Engagement und Einsatz wäre dieses Angebot an unsere Patientinnen nicht möglich.

Unser nächster Trainingstermin steht schon, bitte vormerken 12.11.2022, 11:30 Uhr.

1.Golfturnier des Lions Club Leipzig „Johann Sebastian Bach“

Es bleibt uns mal wieder nichts anderes übrig als DANKE zu sagen.
Der Handwerker-Cup veranstaltet vom Lions Club Leipzig „Johann Sebastian Bach“ war ein voller Erfolg.
Viele hochmotivierte Golfer, die bei schönstem Wetter ihre Bahnen zogen.
Es kamen mehrere Tausend Euro zusammen, die unserem Verein gespendet wurden.
Wir werden das Geld sinnvoll für den Aufbau unserer Krebsberatungsstelle einsetzen.
Ganz besonderer Dank gilt Jens Dörr, der unermüdlich vor und hinter der Bühne gerackert hat und ohne den, das alles nicht zu Stande gekommen wäre.

Einige Impressionen findet Ihr auf unserem Videokanal, den Ihr auch abonnieren könnt: