Unser Friesennest begleitet Kinder von Krebspatienten

Flyer_Vorderseite_1_Friesennest_klein

Wenn Eltern an Krebs erkranken, dann gerät die Welt aus den Fugen – für die Eltern, aber auch für die Kinder. Die Krebserkrankung eines Elternteils durchleiden in Deutschland jedes Jahr fast 200.000 Kinder und Jugendliche, ca. 900 davon in der Region Leipzig.

Das Friesennest im Haus Leben Leipzig betreut seit 2008 Kinder und Jugendliche aus unserer Region in allen Phasen der Krebserkrankung ihrer Eltern. Bei uns finden sie einen psychologisch und therapeutisch gestalteten Zufluchts- und Bewältigungsort für ihre Fragen, Hoffnungen, Bedürfnisse, Trauer und Ängste, betreut von einem Team spezialisierter Psychologen, Therapeuten und Sozialarbeiter:

  • geschulte Kunsttherapeuten und Psychologen betreuen, beraten und begleiten
  • die Situation verstehen und verarbeiten
  • Sorgen, Wut, Angst und Trauer zulassen und bewältigen
  • neuen Mut, Kraft und Freude schöpfen
  • Lesen, Malen, Basteln, Spielen, Bewegen, Experimentieren
  • Austausch und Gemeinsamkeit mit andern betroffenen Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • Entlastung der Eltern
Ein Bild aus unserem Friesennest – "Schoen"

Ein Bild aus unserem Friesennest – “Schoen”

Die Betreuung ist für die Familien kostenlos, die Finanzierung erfolgt ausschließlich über Spenden und Fördermittel. Sie möchten gesellschaftliche Verantwortung ganz in Ihrer Nähe übernehmen? Dann freuen wir uns über jede Spende.

"Smileys" – Ein Bild aus unserem Friesennest

“Smileys” – Ein Bild aus unserem Friesennest

In unserem Tagebuch berichten wir regelmäßig über die Arbeit im Friesennest (bitte geben Sie im Suchfeld rechts auf dieser Seite den Begriff “Friesennest” ein).

Es gehört zu den paradoxen Umständen unseres Gesundheitssystems, dass die Hilfe für Kinder von Krebspatienten kein Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen ist. Diese treten erst ein, wenn sich bereits psychische Störungen manifestiert haben, doch so weit solle man es gar nicht erst kommen lassen. Spezialisierte Angebot sind deshalb hauptsächlich als Leistung von Vereinen zu finden, die ihre Arbeit aus Spenden und Fördermitteln finanzieren.

Nicht alle Familien benötigen in einer solchen Situation Hilfe. Aber wenn doch, dann wollen wir für sie da sein.

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit mit Kindern von Krebspatienten mit Ihrer Spende via Paypal oder durch Überweisung auf unser Spendenkonto

Empfänger: Haus Leben e. V.
Sparkasse Leipzig
IBAN: DE 22 8605 5592 1090 0349 85
BIC: WELADE8L


Stabpuppen_klein

“Ein Puppentheater für Mama”. Ein Klick in das Bild führt Sie zum Beitrag im Tagebuch.

 

"Alle Verstorbenen im Himmel vereint". Ein Klick in das Bild führt Sie zum Beitrag im Tagebuch.

“Alle Verstorbenen im Himmel vereint”. Ein Klick in das Bild führt Sie zum Beitrag im Tagebuch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.