Live Straeming Lesung „Zeit zu ernten“ am 07.09.22 18.00 Uhr mit Adelheid Kleineidam

Der Verein Haus Leben e.V. lädt Sie recht herzlich zu unseren nächsten live Streaming Lesung im Rahmen unseres Projekts „Das Leben lesen“ am 07.09.2022 18.00 Uhr ein. Freuen Sie sich mit uns auf Adelheid Kleineidam und ihre Texte. Hier ist der Link zur Lesung:

https://meet.goto.com/Hausleben/DLL

Literatur für die Seele – Emotionsreich, kraftvoll, heilsam.

Das Leben lesen ist ein vom Haus Leben e.V. initiiertes Projekt. Die Möglichkeiten der Krebstherapie haben sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Dabei konzentriert sich die medizinische Versorgung auf die klinischen Symptome der Krankheit. Doch was ist mit der Seele? Hilfsangebote, die Patienten bei der emotionalen Bewältigung ihrer Erkrankung unterstützen, werden dringend benötigt. Eine innovative, ungewöhnliche Initiative ist das Angebot “Das Leben lesen” des Leipziger Vereins Haus Leben e.V.. Literatur gibt Gefühlen eine Sprache. Sie kann helfen, Erlebtes zu verarbeiten, sie kann unterhalten, ablenken, Mut machen. Auf Grund der Corona Pandemie haben wir ein spezielles interaktives, digitales Format entwickelt, welches Patienten ein außergewöhnliches Erlebnis beschert – ohne Corona-Risiken.

Wir kommen zu Ihnen, Sie bleiben zuhause.

Nehmen Sie an unserer live Streaming Lesung per Computer, Tablet oder Smartphone teil. Sie können sich auch über ein Telefon oder Handy einwählen (ACHTUNG! Es können Telefongebühren je nach Ihrem Tarif anfallen, bitte vorher klären )

  1. Installieren Sie jetzt die App GoTo, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind:https://meet.goto.com/install

2. Gehen Sie auf den Link geben Sie Ihren Namen für die erste Anmledung ein

https://meet.goto.com/Hausleben/dll

Germany: +49 721 9881 4161 Zugangscode: 249-744-325

Weitere Lesungen:

30.11.22   18.00 Uhr „Wut tut gut“

Pink Dragons Leipzig

Was sollen wir sagen: Es ist so weit. Die Idee wurde vor über einem Jahr geboren. Die Umsetzung verschob sich, vor allem durch Corona. Jetzt ist es aber so weit:

Wir lassen die Pink Dragons Leipzig zu Wasser. Ein Projekt des Dragons Club Leipzig und unseres Vereins, speziell für Brustkrebspatientinnen.

Paddeln gegen Brustkrebs wurde vor etwa 25 Jahren in Kanada initiiert. Mittlerweile gibt es Teams auf der ganzen Welt, auch in Deutschland. Die positiven Effekte von Sport für Brustkrebspatientinnen sind wissenschaftlich bewiesen. Bewegung stärkt den/die Einzelne , das Immunsystem, kräftigt und entspannt. Gemeinsame Bewegung in der Gruppe fördert zusätzlich soziale Kontakte und das Selbstbewusstsein.

Wir laden Euch herzlich zum Drachenboot-Schnupperpaddeln ein.

Wen? Betroffene, Angehörige und Freundinnnen

Wann? 10.06.2022, 18:00 Uhr

Wo? Kanuclub Leipzig, Pistorisstr. 66, 04229 Leipzig

Melde Dich an über www.pink-dragons-leipzig.de oder per mail dragonsclubleipzig@outlook.com

Live Straeming Lesung „Hoffnung blüht“ mit Adelheid Kleineidam 06.04.2021 – 18.00 Uhr

Der Verein Haus Leben e.V. lädt Sie recht herzlich zu unseren nächsten live Straming Lesung im Rahmen unseres Projekts „Das Leben lesen“ am 06.04.2022 18.00 Uhr ein. Freuen Sie sich mit uns auf Adelheid Kleineidam und ihre Texte. Hier ist der Link zur Lesung: https://www.gotomeet.me/Hausleben/dll

Literatur für die Seele – Emotionsreich, kraftvoll, heilsam.

Das Leben lesen ist ein vom Haus Leben e.V. initiiertes Projekt. Die Möglichkeiten der Krebstherapie haben sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Dabei konzentriert sich die medizinische Versorgung auf die klinischen Symptome der Krankheit. Doch was ist mit der Seele? Hilfsangebote, die Patienten bei der emotionalen Bewältigung ihrer Erkrankung unterstützen, werden dringend benötigt. Eine innovative, ungewöhnliche Initiative ist das Angebot “Das Leben lesen” des Leipziger Vereins Haus Leben e.V.. Literatur gibt Gefühlen eine Sprache. Sie kann helfen, Erlebtes zu verarbeiten, sie kann unterhalten, ablenken, Mut machen. Auf Grund der Corona Pandemie haben wir ein spezielles interaktives, digitales Format entwickelt, welches Patienten ein außergewöhnliches Erlebnis beschert – ohne Corona-Risiken.

Wir kommen zu Ihnen, Sie bleiben zuhause.

Nehmen Sie an unserer live Streaming Lesung per Computer, Tablet oder Smartphone teil. Sie können sich auch über ein Telefon oder Handy einwählen (ACHTUNG! Es können Telefongebühren je nach Ihrem Tarif anfallen, bitte vorher klären )

Deutschland: 0721 9881 4161 Zugangscode: 249-744-325 # #

Bleiben Sie auf dem Neuesten und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.

Weitere Lesungen:

07.09.22  18.00 Uhr  Zeit zu ernten

30.11.22   18.00 Uhr Wut tut gut

Online Kurs Qi Gong bei Frau Dr. Wüller Donnerstags bis Ende März

Der online Qi Gong Kurs für Haus Leben findet derzeit noch bis ca. Ende März zu folgender Zeit statt:

Donnerstags 11.30 h -12.45h – Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi

Frau Dr. Wüller war Vorreiterin, als wir wegen der Pandemischen Lage unsere Angebote im Haus Leben nicht mehr in Präsenz anbieten durften und hat seitdem schon mehrere Kurse über die Plattform: Zoom https://zoom.us/  abgehalten. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön. Alle, die mitmachen möchten, füllen das Kontaktformular an Frau Dr.Wüller aus, um technische und Organisationshinweise zu erhalten:

Das heißt: pro Teilnahme 3,50 € Gebühr, gerechnet auf einen Kursdurchgang von 10 Einheiten (2. Quartal) = 35 €. Haben Sie den Kurs im Haus Leben bereits 1,5 Jahre besucht, zahlen Sie eine Gebühr von 9,00 € pro Teilnahme, somit insgesamt 90,00 €.

Buchung über Simone Neumann Haus Leben Tel. 0341-4442316

Das Schöne ist, Sie können Frau Dr. Wüller sehen und hören. Sie kann Sie ebenfalls sehen und hören. Die Gruppe kann auch größer sein, hier gibt es keine räumlichen Beschränkungen und es spielt keine Rolle, ob Sie in Leipzig, München, Coburg oder halt in Polen sind. Die Struktur des Kurses bleibt, wie Sie sie kennen: Aufwärmübungen aus dem Bereich der gesunderhaltenen Selbstmassage, Übungsteil mit Musik, danach Zeit zum Üben und Korrigieren einzelner Teile mit Zeit und Möglichkeit für Fragen.

Weiterlesen

Weltkrebstag 2022

Heute, am 04. Februar ist Weltkrebstag, der 22., an dem weltweit zum Kampf gegen diese schlimme Krankheit aufgerufen wird.

Interessanterweise ist dieses Jahr das Motto: Close the care gap – Versorgungslücken schließen.

Diesem Motto hat sich unser Verein seit seiner Gründung verschrieben. Zitat von unserer website: „Das deutsche Gesundheitswesen gehört zu den besten und teuersten der Welt. Und dennoch hat es gravierende Lücken in der Versorgung und Betreuung von Krebspatienten. Die schulmedizinische Behandlung fokussiert sich auf die klinischen Symptome der Krankheit, doch was ist mit dem „Rest“ des Menschen? Was ist mit den seelischen und körperlichen Folgen einer Krebserkrankung, mit ihren – oft schwerwiegenden – Folgen für die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Familien? Diese Lücke möchte der Haus Leben e. V. in der Region Mitteldeutschland schließen. Wir unterstützen Patienten und ihre Angehörigen bei der emotionalen und praktischen Bewältigung der Erkrankung und bei der Aktivierung ihrer Selbstheilungskräfte. Unsere Ziele haben wir in unserem Leitsatz zusammengefasst:

Krebs vorbeugen, heilen, bewältigen.

Wir haben für unsere Patienten oder Genesenden vielfältige Angebote entwickelt und etabliert. Diese sollen ihnen helfen die schwere Krankheit zu bewältigen und dabei auch ein positives Lebensgefühl entwickeln. Unsere Arbeit beginnt aber schon viel eher. Wir betreiben aktive Aufklärung und animieren zu einer gesunden Lebensweise, um einen eigenen Beitrag leisten zu können einen Ausbruch der Krankheit u.U. zu verhindern.


Wir freuen uns natürlich, daß unsere Arbeit jetzt unter diesem Motto „Close the care gap – Versorgungslücken schließen“ noch einmal besondere Aufmerksamkeit bekommt.

Herzliche Weihnachtsgrüße aus dem Haus Leben

Liebe alle, die dem Haus Leben verbunden sind,

es liegt kein leichtes Jahr hinter uns. Ein Jahr mit ständig neuen Herausforderungen.

Ihr als auch wir haben uns diesen immer wieder gestellt und versucht, sie zu meistern.

Dies gelang uns mal mehr mal weniger gut. Wir denken aber, daß wir alle viel gelernt haben

und an den Aufgaben gewachsen sind.

Auch 2022 wird nicht einfacher werden. Aber auch im kommenden Jahr werden wir für Euch da sein

und hoffen. viele tolle Momente mit Euch zu erleben.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Zusammenarbeit mit Euch!

In diesem Sinne wünschen wir Euch ein besinnliches, ruhiges Weihnachtsfest.

Genießt es im Kreis Eurer Liebsten und habt eine erholsame Zeit.

Weiterhin wünschen wir Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2022 und freuen uns auf die

Zusammenarbeit mit Euch.

Ganz herzliche Grüße Euer Team aus dem Haus Leben Leipzig.

Live Straeming Lesung „Revue zum Jahresabschluss“ mit Adelheid Kleineidam 15.12.2021 – 18.00 Uhr

Die bekannte Berliner Schauspielerin Adelheid Kleineidam liest im Rahmen unseres Projektes „Das Leben lesen“ eigens für diese Lesereihe ausgesuchte Mutmacher- Texte und Geschichten:

Literatur für die Seele – Emotionsreich, kraftvoll, heilsam.

Das Leben lesen ist ein vom Haus Leben e.V. initiiertes Projekt. Die Möglichkeiten der Krebstherapie haben sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Dabei konzentriert sich die medizinische Versorgung auf die klinischen Symptome der Krankheit. Doch was ist mit der Seele? Hilfsangebote, die Patienten bei der emotionalen Bewältigung ihrer Erkrankung unterstützen, werden dringend benötigt. Eine innovative, ungewöhnliche Initiative ist das Angebot “Das Leben lesen” des Leipziger Vereins Haus Leben e.V.. Literatur gibt Gefühlen eine Sprache. Sie kann helfen, Erlebtes zu verarbeiten, sie kann unterhalten, ablenken, Mut machen. Auf Grund der Corona Pandemie haben wir ein spezielles interaktives, digitales Format entwickelt, welches Patienten ein außergewöhnliches Erlebnis beschert – ohne Corona-Risiken.

Wir kommen zu Ihnen, Sie bleiben zuhause.

Nehmen Sie an unserer live Streaming Lesung per Computer, Tablet oder Smartphone teil.

Sie können sich auch über ein Telefon oder Handy einwählen (ACHTUNG! Es können Telefongebühren je nach Ihrem Tarif anfallen, bitte vorher klären )

Deutschland: 0721 9881 4161 Zugangscode: 249-744-325 # #

Bleiben Sie auf dem Neuesten und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.

Präsenzveranstaltung (2-G-Regelung): Komplementäre Begleitung bei Krebserkrankung am Beispiel der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) Vortrag Frau Dr. Petra Wüller am 8.11.21 15.30 Uhr im Haus Leben

Viele Krebspatienten wünschen sich zusätzlich zu Ihrer schulmedizinischen Behandlung eine ganzheitliche Therapiebegleitung.
Am 22. Juli 2021 erschien die S3-Leitlinie „Komplementärmedizin in der Behandlung von onkologischen Patient*innen, ein großer Schritt zur Anerkennung der TCM.
Die S3-Leitlinie bewertet die wichtigsten zur komplementären und alternativen Medizin zählenden Methoden, Verfahren und Substanzen nach den Kriterien der evidenzbasierten – d.h. nachweisbar wirkenden Medizin.
Dr. med. Petra Wüller zeigt in Ihrem Vortrag die Einsatzmöglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) im Sinne einer integrativen Medizin auf, unter der man die naturheilkundliche Begleitung unter Berücksichtigung der schulmedizinischen Therapie versteht. Schulmedizinische und ganzheitliche Therapiekonzepte treffen sich auf Augenhöhe und ergänzen sich.