Wichtige Mitteilung

Liebe Patienten,
liebe Angehörige,

aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bitten wir Sie, nachfolgende Information zu beachten!

Unsere Aufgabe ist es, unsere Patientinnen und Patienten und deren Angehörige in besonderer Weise zu schützen. Daher finden ab sofort und bis auf unbestimmte Zeit keine Kurse, Treffen der Selbsthilfegruppen o.ä. statt.
Für Beratungen der Tumorberatungsstelle werden Sie direkt telefonisch unter der Telefonnummer: 444-2316 mit unserem Psychoonkologen Fabian Schmidt und Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Nicole Freyer-Vogel verbunden.

Benefizkonzert „Therese“ des Inner Wheel Clubs Leipzig auf den 31.10.2020 verschoben

Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Pandemie wurde das Benefizkonzert „Therese“ des Inner Wheel Clubs Leipzig zugunsten des Haus Leben e.V. in den Herbst verschoben.
Neuer Termin des Konzertes ist der 31.10.2020.
Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Es würde dem Haus Leben e.V. in der derzeitigen Situation sehr helfen, wenn Sie aus Solidarität mit dem Verein auf Rückbuchung bereits gekaufter Tickets verzichten würden, auch für den Fall, dass der Nachholtermin für Sie persönlich zeitlich nicht darstellbar ist.

Vortrag „Ohne Angst leben.“

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Hier unser Flyer zum download: Aushang Ohne Angst leben A4

VORTRAG

„Ohne Angst leben.“
Ist dies nach einer Krebserkrankung möglich?

mit Dipl. Psych. Pamela Edel
Psychol. Psychotherapeutin, Psychoonkologie WPO
am Klinikum St. Georg Leipzig

Wann:
02.07.2019 um 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Haus Leben Leipzig, Friesenstraße 8, 04177 Leipzig

Anmeldung:
persönlich im Haus Leben Leipzig
Friesenstraße 8, Empfangsbereich Frau Neumann
oder Tel. (0341) 444 23 16 oder
per E-Mail: willkommen@hausleben.org

Das Leben lesen

Buchlesung Haus Leben Delitzsch „Der furchtsame Schmetterling“ gelesen von der Autorin Grit Kurth im DRK Kreisverband Delitzsch am 24.05.2019

Von Ulrike Dornheim:

Der Raum im Schulungszentrum des Kreisverbandes des DRK Delitzsch war mit 28 Besuchern genau richtig gefüllt. In diesem Zusammenhang möchte ich bemerken, dass die Schwestern des MVZ wahre Wunder vollbracht haben, den ansonsten nüchternen Raum in eine Lese Oase zu verwandeln. Frau Kurth hat uns 2 Märchen aus ihrem Buch und verschiedene von ihr verfassten Gedichte vorgetragen. Neben ihrer ausdrucksvollen Leseweise haben die von ihr mitgebrachten Illustration die Zuhörer in ihrem Bann gezogen. In der Pause wurde selbst gebackener Kuchen (auch hier ein besonderer Dank an das MVZ) und Kaffee angeboten. Dieser wurde kostenlos mit der Bitte um eine Spende angeboten. Durch viele kleine bis mittlere Beträge wurde unser Spendenhaus gut gefüllt. Auch wurden 7 Exemplare des „furchtsamen Schmetterlings“ verkauft. Diese wurden von Frau Kurth gern und sehr persönlich signiert. Auch hatte ich den Eindruck, dass sich Frau Kurth sehr wohl gefühlt hat und auch gern bereit ist, eine weitere Lesung bei uns durchzuführen.  .


Medizinische Berufsschule Sankt Georg hat mit 135 Schuhen den 3. Platz beim Pink Shoe Day

Am 1.4.2019 besuchte Grit Schwarz (Lehrkraft) mit den Berufsschülern der medizinische Berufsschule Sankt Georg unser Haus. Die Jugendlichen bekamen einen Einblick über die Arbeit des Vereins mit all seinen Projekten. Anschließend übergab Frau Bax (Vorstand Haus Leben) den Preis für den 3. Platz im Rahmen des Pink Shoe Day Wettbewerbes 2018. Im Gegenzug überreichten die Schülerinnen und Schüler einen Spendencheck über 350 Euro an den Verein Haus Leben. Das Geld wurde durch einen Kuchenbasar eingenommen. Herzlichen Dank