Stiftung “Leipzig hilft Kindern” spendet 15.000 Euro für das Friesennest

Spendenübergabe-Nerius-Bax-02092015

Michaela Bax (Haus Leben e. V.), Dr. Claudia Nerius (Vorsitzende der Stiftung Leipzig hilft Kindern)

15.000 Euro Spende der Stiftung Leipzig hilft Kindern für unser Friesennest

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Stiftung für die Unterstützung unseres Friesennests. Die Spende wurde am 2. September im Haus Leben Leipzig durch die Vorsitzende der Stiftung, Dr. Claudia Nerius, an Michaela Bax und Marlies Doehler-Bischoff (Kunsttherapeutin und Leiterin des Friesennest) übergeben. Mit der Spende können wir die Arbeit des Friesennest fortsetzen, die ausschließlich aus Spenden finanziert wird.

Bitte unterstützen auch Sie die Arbeit des Haus Leben e. V., jede Spende zählt, auch kleine Beträge helfen. Sie können gleich hier über Paypal – weitere Möglichkeiten finden Sie hier. Ein paar Euro sind der Unterschied zwischen “Gutes wollen” und “Gutes tun”!

Bax-Nerius-Doehler-Spende-kleinUnser Friesennest im Haus Leben Leipzig begleitet seit 2008 Kinder und Jugendliche, in deren Familien ein Elternteil an Krebs erkrankt ist, psychologisch und therapeutisch in allen Phasen der elterlichen Erkrankung. Wenn ein Elternteil an Krebs stirbt, leistet das Haus Leben Leipzig auch Trauerarbeit. Hier finden die Kinder einen kreativen, spielerisch gestalteten Zufluchts- und Bewältigungsort für ihre Bedürfnisse, ihre Trauer und ihre bewussten und unbewussten Ängste. Im Mittelpunkt stehen Entspannung und Experimentierfreude, die Wahrnehmung und der Ausdruck von Gefühlen, Wünschen und Fantasien, das Erleben und Erkennen der eigenen Stärken, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Bewältigung von Ängsten und Schuldgefühlen, der Austausch über die Krankheit Krebs, auch mit anderen betroffenen und interessierten Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen sowie die Entlastung der Eltern.

Logo_Stiftung_LHK-kleinWer mehr über unser Friesennest und die Situation von Kindern von Krebspatienten erfahren möchte, findet hier eine Übersicht. Auch in unserem Tagebuch berichten wir regelmäßig von der Arbeit im Friesennest. De Beiträge finden Sie in der Kategorie “Friesennest” oder indem Sie den Suchbegriff Friesennest in der Suchmaske hier auf der Seite eingeben.

In der kommenden Ausgabe des Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin wird es dazu einen ausführlichen Beitrag geben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.