Gesundheitstag im Haus Leben Leipzig, 3.9.2015

facebook_header

Krebs ist inzwischen eine Volkskrankheit, doch nur wenige Menschen wollen sich ohne Not mit diesem Thema beschäftigen. Dabei können wir alle jeden Tag und ohne großen Aufwand etwas dafür tun, uns zu schützen oder den Therapieverlauf positiv zu unterstützen!

Das Haus Leben Leipzig und das Haus Leben Delitzsch betreuen jedes Jahr über 2.000 Krebspatienten und ihre Angehörigen bei der Bewältigung einer Krebserkrankung. Zudem engagieren wir uns aktiv für Information und Aufklärung sowie in der Krebsvorbeugung und -vorsorge.

Wir laden am 3.9.2015 von 16 bis 19 Uhr ein zum
Gesundheitstag “Krebs vorbeugen, heilen, bewältigen”
Haus Leben Leipzig – Friesenstraße 8 – 04177 Leipzig – T 0341 4442316

mit Informationen zur Krebsprävention, -therapie sowie zur psychoonkologischen und psychosozialen Betreuung von Krebspatienten und ihren Familien ein. Das Angebot richtet sich an alle gesundheitsinteressierten Leipziger, insbesondere an Krebspatienten und ihre Angehörigen.

Besucher haben die Gelegenheit, mit Therapeuten, Trainern und Psychologen ins Gespräch zu kommen. Zeitgleich werden Schnupperkurse zu Bewegungsangeboten, Kochkursen und Ernährungsberatung gegen Krebs sowie die Brustkrebsvorsorge mit MammaCare angeboten.

Der Eintritt ist frei.

Programm

„Entspannen mit …“
QiGong wird in der Komplementärmedizin ausdrücklich für Krebspatienten empfohlen, so bspw. von der Deutsche Krebshilfe: „QiGong ist eine anerkannte Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin. Auch hierzulande wird sie immer öfter bei der Behandlung von Krebs-Patienten angewandt. Denn die Übungen kombinieren Entspannung mit körperlicher Aktivität, fördern ein positives Lebensgefühl und können so auch körperliche Beschwerden lindern.“
Übungen aus dem Qi Gong, Tai Chi und der Atemtherapie helfen Krebspatienten, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Besucher sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

„Kochseminar und Ernährungsberatung gegen Krebs“ mit Carola Dehmel, Leitende Diätassistentin am Klinikum St. Georg

„Offenes Atelier“ – Leben für die Farben“
Krebs ist immer auch eine erhebliche Belastung für die Psyche der Patienten und ihrer Angehörigen. Ängste, Unsicherheiten, Einschnitte in der Lebensqualität oder auch Todesfälle müssen bewältigt werden. Unser Offenes Atelier bietet Krebspatienten und ihren Familien eine Möglichkeit, diese Bewältigung mit künstlerischer Betätigung zu unterstützen. Wir geben Ihnen Raum für ihre künstlerischen Begabungen und freuen uns, Ihre Kreativität kennenzulernen

„Miteinander ins Gespräch kommen“ Besucher haben die Möglichkeit, mit Experten über die Angebote, sozialrechtliche Fragen und psychoonkologische Hilfe ins Gespräch zu kommen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.