Yoga

Yogakurs im Haus Leben – Donnerstag 15.00 Uhr

Yoga ist ein eine philosophische Lehre aus Indien, die mehrere tausende Jahre alt ist. Übersetzt heißt Yoga ‘ in Verbindung bringen‘ und bedeutet, das Individuum mit dem Universum – also das Einzelne mit dem großen Ganzen – verbinden und hierdurch Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Ist diese Verbindung vorhanden, so entsteht eine Einheit, die als Yoga bezeichnet wird und einen Zustand beschreibt, in dem innerer Frieden und Harmonie erfahren wird. Es gibt unterschiedlichste Wege, um Yoga zu üben. Im Westen ist vor allem Hatha-Yoga verbreitet.
Hatha heißt ‚Sonne-Mond‘ und Hatha-Yoga dient dazu, diese gegensätzlichen männlichen und weiblichen Kräfte mit ihren entsprechenden Eigenschaften in ein harmonisches Gleichgewicht zu
bringen. Dabei ist Hatha-Yoga ein körperorientierter Yoga-Stil, der über die Körperarbeit und die Konzentration auf den Körper zur Ruhe in den Gedanken führt.
Der vom mir angebotene Hatha Yoga-Stil basiert auf den Lehren des Swami Sivananda.
Er umfasst:

  • Körperübungen (Asanas)
  • Atemtechniken (Pranayama)
  • Ernährung und Reinigungsmaßnahmen zur Gesunderhaltung
  • Konzentrationsübungen, Entspannungsübungen, Meditation (auch mit Musik und Klängen)

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da Du die Grundlagen im Kurs kennen lernst und die Übungen deine individuellen Voraussetzungen und Bedürfnisse berücksichtigen. In dem Kurs werden Dir Methoden und Techniken vermittelt, die

  • deine Fähigkeit zur Entspannung verbessern.
  • deine Körperwahrnehmung fördern
  • deine Körperkraft, Ausdauer und körperliche Reaktionsfähigkeit verbessern
  • dein Gleichgewicht stärken und deine Beweglichkeit erhöhen
  • Verspannungen lösen und die Durchblutung deines gesamten Körpers fördern
  • deinen Körper reinigen und dein Immunsystem unterstützen
  • Körper und Geist harmonisieren

Um diese Ziele zu verwirklichen, lernst Du sanfte Yoga-Stellungen (Asanas) und dynamische Bewegungsfolgen kennen, Gleichgewichtsübungen, unterschiedlichste Atemtechniken (Pranayama), die deine Lungenkapazität erhöhen, deine Atemwege reinigen und gleichzeitig eine sehr beruhigende Wirkung auf den Geist haben. Ausgewählte Entspannungsübungen (progressive Muskelentspannung, Tiefenentspannung mit Klängen, Gesängen und Körperwahrnehmungsübungen) helfen Dir, zur Ruhe und wieder mehr bei Dir selbst anzukommen.

Auf den Nutzen und die Wirkung gehe ich während der Übungen ein. Die Atemrhythmen in den dynamischen Folgen werden als Orientierung angesagt. Der Kontrolle der Atmung während der Übungen wird ein großer Stellenwert beigemessen sowie auf eine angemessene Dauer der Übungen (keine Über- oder Unterforderung) entsprechend deiner individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse geachtet. Wer die Freude an den Bewegungsmöglichkeiten des Körpers entdecken und sich gleichzeitig entspannen möchte, kann diesen Kurs als Anregung nutzen.

Der Kurs findet in der Regel jeden Donnerstag um 15.00 Uhr statt.

Kursleiterin: Uta Kundler

Uta Kundler – Yogalehrerin

Kostenloses Schnuppern ist selbstverständlich nach Anmeldung möglich. Anmeldung bei Frau Neumann Tel.: 0341-4442316