Atemtherapiekurs dienstags 15.30 Uhr bei Frau Iris Schöpa (Atemtherapeutin AFA®)

Atmen ist bei Weitem mehr als bloßes Luftholen. Wer von sich sagt, ihm bleibe die Luft weg, beschreibt oft zutreffend seine Angst, Sorgen und Anspannung. Luft zu holen, auf- und auszuatmen, einen langen Atem zu haben, das sind hingegen Beschreibungen, die einen Weg der Befreiung von einer Last schildern. Richtiges Atmen ist erlernbar. Unsere Atemtherapie schult den Zugang zur teils beruhigenden, teils befreienden Wirkung bewusster Atmung und der positiven Energie, die sie freisetzt.

Wozu Atemtherapie?
•Um zu lernen, wie man die eigene Angst und Panik mindert.
•Um zu üben, wie man leichter sitzen, stehen, gehen kann.
•Um auszuprobieren, wie man trotz körperlich/ seelischer Beschwerden einen neuen Umgang mit sich selbst findet.
•Und vor allem, um sich wieder gelöster, freier, leichter, fröhlicher zu fühlen.

Denn die Atmung steht in direktem Zusammenhang mit dem Fühlen und Denken. Durch die vielfältigen Übungen, die Sie sofort in Ihren Alltag integrieren können, merken Sie, dass Sie Ihre Beschwerden positiv beeinflussen können.

Atemtherapie:
•Spannungsabbau
•Schlafförderung
•Akzeptanz des veränderten Körperbildes
•Erlernen von Entspannungstechniken für den Alltag
•Stressabbau
•Vitalisierung

Der Kurs findet in der Regel jeden Dienstag 15.30 Uhr statt. Kostenloses Schnuppern ist selbstverständlich nach Anmeldung möglich. Anmeldung bei Frau Neumann Tel.: 0341-4442316

Atemraum Leipzig Iris Schöpa

Gedanken einer Teilnehmerin beim Atemtherapiekurs

Bluthochdruck natürlich senken

Hauptsache Gesund Sendung MDR 06.12.2013